Idee vom Klassensponsoring

Organisator Rainer Lohse hofft, die Eine-Million-Euro-Marke zu knacken.Foto: O. Krebs

Vorbereitungen für Unicef-Lauf am 3. September laufen

Langenhagen (ok). Der Unicef-Lauf geht mittlerweile ins zwölfte Jahr, und bisher sind schon 928.880 Euro erlaufen worden. Nur noch "schlappe" 71.000 Euro und die magische Marke von einer Million ist geknackt. Ob das bei dieser Auflage am 3. September gelingt? Organisator Rainer Lohse hat da so seine Zweifel, die Spendenfreudigkeit sei in den vergangenen Jahr doch stark zurückgegangen.. Waren es 2006 noch 97.000 Euro, so sind zwei Jahre später nur noch 61.500 Euro zusammengekommen. "Immer noch eine stolze Summe", gibt der pensionierte IGS-Lehrer zu, aber im Laufe der Jahre sei er halt verwöhnt worden. Wie in den vergangenen Jahren soll das Geld auch in diesem Jahr an ein Schulprojekt in Malawi fließen. Die Schülerinnen und Schüler sind schon eifrig dabei, Sponsoren für ihre Laufkarten zu finden, aber Rainer Lohse schwebt noch eine andere Idee vor: "Vielleicht finden wir Firmen, die bereit sind, eine ganze Klasse finanziell zu unterstützen." Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer (0511) 77 17 99.