Ideen nach der Safari

Sanierungsbeirat tagt am 3. August

Langenhagen. Investiert werden soll im Stadtteil Wiesenau. Im Sanierungsgebiet müssen sinnvolle Maßnahmen gefunden werden. Daher hatte die Stadtverwaltung zur Freiraumsafari eingeladen, eine Straßenbegehung für interessierte Anwohner. Es wurden Ideen gefunden, die in ein Grün- und Freiraumkonzept einfließen: Aufenthaltsqualität am Regenrückhaltebecken schaffen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten am Bolzplatz ergänzen, Orte für Kommunikation und Begegnung an Straßenkreuzungen schaffen. Zum Stand der Pläne wird am Donnerstag, 3. August, um 18 Uhr im Rathaus (Sitzungssaal eins), Marktplatz 1, informiert. Die von der Stadtverwaltung beauftragten Landschaftsarchitekten des Büros „Gruppe Freiraumplanung“ werden berichten. Weitere Mitmachaktionen sind möglich, könnten aus dem Fördermittel-Budget bezahlt werden. Interessierte Bürger können sich zu Wort melden, um weitere Ideen einzubringen.