Ideenschmiede für neue Projekte

Das Mehr-Generationen-Haus bot beim Frauentag einen guten Rahmen.

Internationaler Frauentag im MGH

Langenhagen. Rund 60 Frauen verschiedener Nationalitäten und Altersgruppen haben im Mehr-Generationen-Haus (MGH) an der Konrad-Adenauer-Straße den internationalen Frauentag gefeiert. MGH-Leiterin Christine Paetzke-Bartel übernahm die Begrüßung. Es gab für alle einen Edelstein und positive Affirmationen als Geschenk. "Auch neue Gäste haben den Weg in das MGH gefunden", so die Auskunft der MGH-Leiterin. Neben interessanten Gesprächen wurde getanzt und gefeiert. Einig waren sich alle: Es war ein gelungenes Fest, das zum Kennenlernen und zum gegenseitigem Verständnis beigetragen hat. Gleichzeitig war es eine Ideenschmiede, neue Kooperationen und Projekte mit dem MGH einzugehen.