IGS-Schüler landeten ganz vorn

Die erfolgreichsten ihres Jahrgangs: Bezil Ezissi (Jahrgang sechs), Denny Leibgan (Jahrgang neun), Kübra Kilinc (Jahrgang sieben) und Gian-Luca Klingenberg (Jahrgang sechs). (Foto: O. Krebs)

Sehr gute Leistungen beim Wettbewerb "Big Challenge"

Langenhagen (ok). Landeskunde aus Großbritannien, USA und Australien, grammatikalische Aufgaben, Leseverständnis, Betonung auf der richtigen Silbe  das Spektrum, das den Fünft- bis Neuntklässlern bei der "Big Challenge" abverlangt wurde, war nicht gerade klein. Und die Zeit relativ knapp. Insgesamt 50 Multiple-Choice-Aufgaben in nur 40 Minuten, für falsche Kreuze gab es Punktabzug. Respekt, was einige Schüler ablieferten. Denny Leibgan landete auf dem fünften Platz unter 8.000 niedersächsischen Schülern, im Jahrgang neun waren es 699 Kinder und Jugendliche. In Deutschland waren fast 270.000 Schüler am Start. Lehreriin Martina Jelitko, die den Wettbewerb mit dem Untertitel "We love English" organisiert hatte: "Viele Gewinner waren gut, niemand landete auf dem letzten Platz." Kübra Kilinc aus dem Jahrgang sieben wurde Zehnte unter 1.700 Teilnehmern.