In der Post ging die Post ab

Mit der Wasserpistole die Kerzen ausschießen.

Kinderfasching beim MTV Engelbostel-Schulenburg

Engelbostel/Schulenburg. Tanzen nach fetziger Discomusik, Eierlaufen, Polonaise und weitere lustige Aktionen brachten Luhmanns Gastwirtschaft zur Post „zum Kochen“. Kinder, in flotten Kostümen als Engel, Piraten, Prinzessinnen und vielfältigen Figuren aus der Fantasiewelt verkleidet, hatten den Saal erobert. Der MTV feierte Kinderfasching am Sonntagnachmittag im Februar. Alles war festlich geschmückt, bunte Luftballons segelten durch die Luft. Girlanden und Luftschlangen hingen an Lampen, Decke und Wänden, und die kunstvoll gestaltete Deko an der Bühnenwand schmückte den Raum. René Schulz legte flotte Stimmungs- und Diskomusik auf, Kai Höltje und der MTV-Fuchs führten eine lange Polonaise an und Alicia, die Kindertanz-Lehrerin, führte mit ihrer Tanzgruppe „Butterflies“ eingeübte Formationen vor. Beim Eierlaufen mit Kai war Balance und Geschicklichkeit gefragt: Die mehr als 300 Tombola-Lose von Regina (ohne Nieten) waren schnell ausverkauft . Die Kinder hatten Spaß am Dosenwerfen, Nägel einschlagen, Glücksfäden ziehen und Bilder malen. Eltern, Omas und Opas konnten sich derweil an der umfangreichen Kuchentheke bedienen, Kaffee trinken und ihre Kleinen beim Toben und Tanzen beobachten. Mit Spannung erwarteten die Kinder die Verteilung der Tombola Preise. Lana gewann ein Skateboard, Jasmin einen Fahrradhelm, Jouly und Jule je eine Ice-Watch Uhr.
Die Jugendleitung des MTV Laura Pfeuffer und Kai Höltje, Regina Reimers-Schlichte mit ihrer Tennisabteilung, und viele Helfer, Mütter und Väter haben das schöne Fest auf die Beine gestellt. Der MTV bedankt sich sehr herzlich. Ein großer Dank geht auch an die großzügigen Sponsoren und Spender für die Tombola und an Ramona Mörke von der Gaststätte zur Post für die Überlassung des Saales.