„In der Ruhe liegt die Kraft“

Pastor Torsten Kröncke und einige Teammitglieder bei der Vorbereitung des Gottesdienstes.

Querbeet – der etwas andere Gottesdienst

Langenhagen. Der zehnte Querbeet-Gottesdienst, gleichzeitig der erste in diesem Jahr, findet am Sonntag, 7. Februar, zum Thema „In der Ruhe liegt die Kraft“ statt. Es geht um Entspannung, um die Bedeutung des Innehaltens, um chillen, wie die Jugend es nennt.
Die Tanz-, Körper- und Gesprächstherapeutin Amelie von Blanckenburg weiß wie wichtig Ruhe- und Entspannungsphasen für Körper und Geist sind, aber auch wie schwierig die Umsetzung im Alltag ist. Sie wird eine Entspannungsübung mit den Gottesdienstbesuchern durchführen. Eine Predigt gibt es dieses Mal nicht, man darf aber gespannt sein, was sich Pastor Torsten Kröncke und sein Team ausgedacht haben, um die Kraft, die in der Ruhe liegt, ansprechend lebendig werden zu lassen. Wer früh genug kommt, wird vielleicht noch einen Liegestuhl abbekommen.
Der Gottesdienst findet statt am Sonntag, 7. Februar, von 18 bis 19 Uhr in der Elisabethkirche, zu Gast ist Therapeutin Amelie von Blanckenburg. Als Moderatoren sind Rita Kischlat und Hartmut v. Blanckenburg dabei, außerdem sind entspannende Songs der Band „Lichtblick“ zu hören. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem Imbiss und zu Gesprächen eingeladen.