„In the beginning“

Die Eliza-Singers stellen die Schöpfungsgeschichte musikalisch dar.

Schöpfungskonzert mit den Eliza-Singers am Sonntag, 8. November

Langenhagen. In der dunklen Jahreszeit widmen sich die Eliza-Singers in ihrem neuen Programm einem hoffnungsvollen und gleichzeitig aktuellem Thema. Am Sonntag, 8. November, um 17 Uhr präsentieren sie unter Leitung von Dörte Wehner ein Schöpfungskonzert mit dem Titel „In the beginning“ im Rahmen der Soirée-Konzertreihe in der Elisabethkirche, Kirchplatz in Langenhagen. Im Zentrum des Programms steht die Rockkantate „The Creation“ von David Bobrowitz und Steven Porter aus dem Jahr 1970. Die sieben Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte werden in musikalisch abwechslungsreichen Abschnitten in musikalischen Stilmitteln aus Rock und Blues erzählt. Gospels, Spirituals und Popsongs, die sich auf das Thema Schöpfung und auch ihre Bewahrung beziehen, ergänzen das Programm.
Unterstützt wird der Chor dabei von der Projektgruppe Holger Kiesé mit Wolfgang Gerdes (Gitarre), Rolf Rockitt (Bass), Jens Riemann (Schlagzeug) und Holger Kiesé (Bandleitung und Klavier). Lassen Sie sich überraschen. Die Eliza-Singers freuen sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.