Informationen für die Feuerwehr

Eine Abordnung des Feuerwehr-Kommandos informierte sich über die technische Ausstattung des neuen DHL-Gebäudes. (Foto: K. Patz)

DHL Express Verteilzentrum besichtigt

Langenhagen. Am Mittwochabend besichtigte eine Abordnung des Ortsfeuerwehr-Kommandos den neu erbauten Lagerkomplex von DHL Express an der Münchner Straße. Installierte Brandschutzeinrichtungen sowie besondere örtliche Gegebenheiten wurden angeschaut. Der Komplex verfügt über mehrere Feuerlöschkästen. Hier können die Einsatzkräfte direkt ihre Schläuche anschließen und eine Brandbekämpfung durchführen. Weiterhin wurde auch darauf geachtet, dass bei Zugangs- und Rettungswegen wie zum Beispiel der aussen angebrachten Leiter ein Feuerwehrmann mit aufgesetztem Atemschutzgerät durch das runde Metallgestell passt. Natürlich waren auch nicht-feuerwehr-technische Details Bestandteil der Führung. Erstaunlich dabei war die Kürze der Abläufe: Maximal zwei Stunden verbringt ein Paket innerhalb der Lagerhalle und wird danach schon weiterverteilt - so der Bericht von Feuerwehrsprecher Christian Hasse.