Jaguar brannte lichterloh

Gruppenführer Rolf Mansbart überprüft den Löschvorgang vor dem Motorraum auf der A352. (Foto: L. Sill)

Feuerwehr-Einsatz auf der A352

Kaltenweide. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist am Sonnabendmorgen zu einem PKW-Brand auf die A352 gerufen worden. Der Einsatzort lag zwischen den Anschlussstellen Langenhagen-Flughafen und Engelbostel in Fahrtrichtung A2. Insgesamt 14 Kräfte rückten mit zwei Tanklöschfahrzeugen und einem Einsatzleitwagen nach wenigen Minuten aus. Einsatzleiter Lars Sill fand bei Eintreffen einen im Motorraum in Vollbrand stehenden Jaguar auf dem Standstreifen vor. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz zuerst mit Wasser, später mit einem Schaum gegen das Feuer vor. Nach wenigen Minuten war der Brand gelöscht und die Feuerwehr konnte wieder einrücken. Ein Fahrstreifen der A352 war während der Löscharbeiten gesperrt.