Jeder Mensch ist speziell

Leserzuschrift, die nachdenklich stimmt

Die Redaktion erreichte jetzt eine Zuschrift einer ECHO-Leserin, die sehr nachdenklich stimmt. Sie passt genau in die aktuelle Diskussion um das Thema Inklusion: "Ich bin heute um 9.45 Uhr mit dem 480 Richtung Langenhagen unterwegs gewesen. Eine ältere Dame stieg zu und wollte sich auf meinen Platz setzen. Ich sage, dass ich hier schon sitze.
Es wären ja noch Plätze frei. Ich verstehe es nicht. Sie redet auf mich ein und rüttelt mich.
Auf einmal reden alle auf mich ein und eine Frau geht sogar zum Busfahrer und sagt, dass ich nicht aufstehe für die ältere Dame. Mein Herz schlägt ganz schnell und ich bekomme Angst. Alle schauen mich an. Und zwei Frauen reden schlecht über mich und sagen, dass ich schlecht erzogen bin. Am Nachmittag spreche ich mit meiner Mutter darüber. Sie tröstet mich weil ich Weine und nie wieder Bus fahren möchte. Ich bin elf und Autist. Ich sehe die Dinge anders..."