Jens Mommsen gewinnt die Ratskette

Die drei Erstplatzierten: Mirko Heuer (von links), Ulrike Jagau und Jens Mommsen.

BBL-Ratsherr verweist Bürgermeister Mirko Heuer auf zweiten Platz

Langenhagen. Die Schützen-Gemeinschaft Langenhagen richtet einmal jährlich das traditionelle Ratskettenschießen aus. Unter der Aufsicht der Standaufsichten schießen die Ratsmitglieder stehend aufgelegt mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter Entfernung und mit dem Luftgewehr auf zehn Meter Entfernung die besten Zehnen aus (den so genannten Teiler). Je näher der Schuss in der Mitte ist, umso niedriger ist der Teiler. Um es den Teilnehmern etwas zu erschweren, werden die besten Teiler aus beiden Disziplinen addiert. Dabei gewann Jens Mommsen mit einem grandiosen Gesamtteiler von 164,9. Das Ergebnis besteht aus einem 113,9 Teiler mit dem Luftgewehr und einem 51,0 Teiler mit dem Kleinkalibergewehr. Ihm folgte auf dem zweiten Platz mit einem Gesamtteiler von 486,6 Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer. Mit etwas mehr Abstand, aber einem sehenswerten Ergebnis, belegte Ulrike Jagau den dritten Platz.