Kalender im Kampf gegen Leukämie

Engagieren sich für die gute Sache (von links): Arzt Jörg Munack, Evi Lancora und Marlena Robin-Winn.Foto: O. Krebs

NKR verkaufte fleißig im CCL für den guten Zweck

Langenhagen (ok). Vorweihnachtliches Engagement im Kampf gegen den Blutkrebs: Das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspenderregister hat am Sonnabend im CCL 160 Adventskalender an die Frau oder den Mann gebracht. Und NKR-Leiterin Marlena Robin-Winn freute sich über prominente Unterstützung, die Hannoveranerin Evi Lancora, Teilnehmerin der Fernsehcastingshow "The Voice of Germany", hatte den Weg ins CCL gefunden, erfüllte zahlreiche Autogrammwünsche und gab einige Kostproben ihres musikalischen Könnens. Insgesamt waren es viele helfende Hände, unter anderem Langenhagens Bürgermeister Friedhelm Fischer, die die Kalender zum Preis von zehn Euro pro Stück im Einkaufszentrum verkauften. Das Motto des Tages lautete daher "Engel öffnen Türen", der Name des Kalenders "Die vergessene Kunst, ein Geschenk zu machen". Hinter jedem der 24 Abreissblättchen steckt der Tipp für ein Geschenk zum Selbermachen. Die Idee mit den Kalendern verfolgt das NKR – das drittgrößte von 30 Registern – schon seit 2003. Etwa 247.000 potenzielle Spenderinnen und Spender sind registriert, im kommenden Jahr wird wahrscheinlich dem 1.000. Leukämiekranken zu einem "zweiten Leben" verholfen werden können. Noch sind Kalender für den guten Zweck erhältlich; einfach unter www.nkr-mhh.de über die tolle Aktion informieren.