Kameraden sorgten für Party

Der THW-Ortsverband trat geschlossen zur Ehrung von Wolfgang Schidlowski (Dritter von rechts, vorne) an. (Foto: P. Graser)

THW-Ehrung für Wolfgang Schidlowski

Langenhagen. Zu seinem 80. Geburtstag erhielt Wolfgang Schidlowski aus den Händen von Referatsleiter Dirk Dalbogk Referatsleiter im THW-Landesverband das THW-Ehrenzeichen in Silber. Wolfgang Schidlowski aus dem hiesigen THW-Ortsverband wurde damit für mehr als 55 Jahre ehrenamtliches Engagement geehrt. Das THW-Ehrenzeichen wurde ihm im Rahmen einer überraschenden Geburtstagsfeier, die Kameraden zu seinem zum 80. Geburtstag ausrichteten, übergeben.
Wolfgang Schidlowski kam im Jahr 1961 mit 24 Jahren zum THW. Er ist noch immer, auch im hohen Alter von 80 Jahren, aktiver Fachhelfer und Kraftfahrer in der Fachgruppe Log-V (Verpflegung). Sein handwerkliches Geschick setzt Wolfgang Schidlowski immer wieder an geeigneter Stelle ein. Notwendige Installationsarbeiten, die beispielsweise beim Aufbau der Feldküche anfallen, gehören zu seinen routinemäßigen Aufgaben. Wolfgang Schidlowski hat an vielen Einsätzen teilgenommen, darunter auch die Hamburger Sturmflut 1962, der Waldbrand Lüneburger Heide 1975 oder die Elbe Flut 2002.
Für seine bereits mehrere Jahrzehnte andauerndes Engagement wurde Wolfgang Schidlowski das THW-Ehrenzeichen in Silber verliehen.