Karl Ludwig Schmidt wird Superintendent

Pastor der St- Paulusgemeinde verlässt Langenhagen

Langenhagen. Karl Ludwig Schmidt ist Superintendent für den neu gegründeten Amtsbereich Nordwest im evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband Hannover. In seiner jüngsten Sitzung wählten die anwesenden 48 Mitglieder des Stadtkirchentags den 49-jährigen Pastor aus Langenhagen mehrheitlich im zweiten Wahlgang. Im Juli hatte sich der Wahlausschuss des Stadtkirchentages auf zwei Kandidaten verständigt, denen der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen in Hannover zugestimmt hat. Neben Schmidt war Pastor Marc Wischnowsky aus Göttingen angetreten.
Schmidt arbeitet seit 2002 als Pastor der St. Paulusgemeinde in Langenhagen. Seit 2009 ist er im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen als stellvertretender Superintendent tätig. Im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhangen leitete Schmidt die Partnerschaftsarbeit mit Südafrika und war Vorsitzender im Ausschuss Mission, Ökumene und Partnerschaft.