Kathrin Radloff hat übernommen

Plant eine Modernisierung und Vergrößerung der Tagespflege: Kathrin Radloff.

Neue Leitung in der DRK-Tagespflege Langenhagen

Langenhagen. Am 1. Oktober hat Kathrin Radloff die Leitung der DRK-Tagespflege in Langenhagen übernommen. Die examinierte Altenpflegerin ist bereits seit Februar 2012 in der DRK-Tagespflege tätig und war auch schon einige Zeit stellvertretende Leitung. Sie übernahm die Leitungsaufgaben von Christine Wehrmann-Renn, die sich beruflich neu orientiert hat. Kathrin Radloff hat im Oktober 2015 ihre berufsbegleitende Weiterbildung zur Pflegedienstleitung erfolgreich beendet und ist zudem ausgebildete Pflegeberaterin. Zu ihrem Team gehören momentan sechs Fachkräfte in der Pflege und Betreuung sowie vier Fahrer.
„Ich freue mich sehr, dass unsere Tagespflege so gut angenommen wird. Aktuell sind alle Plätze belegt und es gibt eine Warteliste“, berichtet Radloff. Trotzdem seien nach Absprache immer Besichtigungstermine möglich, sodass sich Interessierte einen Eindruck von der Einrichtung machen können. „Um noch mehr Menschen einen Platz anbieten zu können, planen wir eine Modernisierung und Vergrößerung der Tagespflege für das Jahr 2018. An einem neuen Standort ganz in der Nähe werden dann nicht wie bisher zwölf, sondern 18 Gäste zeitgleich betreut werden können“, freut sich Radloff. Neben der optimalen Betreuung der Gäste sei ihr auch die enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen sehr wichtig. Deshalb gibt es einmal im Quartal einen Angehörigenstammtisch, um sich untereinander auszutauschen.