Kinder malen mit Kreide

Mirko Heuer (links) und Nils Bachmann prüfen die Kreide-Lieferung für den Aktionstag. (Foto: G. Gosewisch)

Aktion auf dem Marktplatz am 28. Mai

Langenhagen (gg). Für Bürgermeister Mirko Heuer ist der Weltspieltag am 28. Mai ein wichtiger Kalendereintrag. Er hat Erfahrung im Verein Abenteuerland gesammelt und sagt: „Diesen Tag haben wir gerne zum Anlass für Aktionen genommen. Das soll sich nun seitens der Stadtverwaltung fortsetzen.“ Seine Mitarbeiter fanden schnell ein Konzept. Nils Bachmann, Erzieher in der Kita Kolberger Straße, bezog insgesamt zehn Horte in die Vorbereitung ein. Die Grundschulkinder erhielten den Auftrag, auf Platten ihre Spielstadt aufzuzeigen. „Wir haben die Kinder gefragt, wo sie gut spielen können, und sie hatten sofort viele Ideen“, berichtet der Erzieher. Daher werden die bemalten Platten am Sonntag, 28. Mai, auf dem Marktplatz ausgestellt. Zudem dürfen die Kinder von 14 bis 16 Uhr mit Kreide den Marktplatz bemalen. Zu den Motiven sagt Nils Bachmann: „Ich bin sicher, dass sie nicht lange nachdenken müssen.“ Genug Kreide wird vorhanden sein.
Zu den teilnehmenden Horten gehören: Kita Veilchenstraße, Kita Zum Guten Hirten, Kita Stadtmitte, Kita Weiherfeld, kita Kaltenweide, Kita Kolberger Straße, Kita Krähenwinkel, Kita Kielenkamp, Hort Kaltenweide und Hort Brinker Schule.