Kinder waren mit Feuereifer dabei

Die Kids durften ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Freiwilligentag: Streichaktion im Educaretion Center Langenhagen

Langenhagen. Zum Freiwilligentag des Freiwilligenzentrums Hannover hatte sich das Educaretion Center Langenhagen etwas Besonderes ausgedacht: Die Kunstaktion „Renovieren mit künstlerischem Anspruch“. Jetzt wurden zwei Räume des Educaretion Centers in der Stadtparkallee 12 in Langenhagen gestrichen. Freiwillige Helfer und die Kinder der Einrichtung durften dabei einen Tag lang künstlerisch tätig sein und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In den nächsten Wochen soll an die Wände des Centers eine farbige Welle aufgemalt werden. Abgeschlossen wird diese durch zwei Reihen verschieden großer und farbiger Kästchen sowie Schriftzügen, die aus Folie aufgeklebt werden. „Kinder und freiwillige Helfer waren mit Feuereifer bei der Malaktion dabei. Wir haben durch den Freiwilligentag zwei künstlerisch neu gestaltete Räume erhalten. Dafür danke ich allen Akteuren“, sagte Hans-Christof Berger, Geschäftsführer des Educaretion Center Langenhagen.
Im ersten Schritt hatte Herbert Utermöhlen von der Werbeagentur Utermöhlen Konzept & Design die Kunstaktion mit einem kreativen Entwurf vorbereitet. Die künstlerische Umsetzung vor Ort erfolgte dann unter seiner Anleitung. Matthias Schultze, Geschäftsführer des Heyse Malerfachbetriebs, unterstützte das Projekt durch die Arbeitskraft seiner Gesellen und stellte die Farbe zur Verfügung. Die Buchstaben aus Folie für die Schriftzüge sponserte das Umweltdruckhaus Hannover. Hans-Christof Berger, Geschäftsführer des Educaretion Center Langenhagens, leitete die Aktion am Freiwilligentag. Alle Helfer und Initiatoren des Projektes werden noch als Dank für ihre Unterstützung zu Förderpaten des Educaretion Centers ernannt und erhalten auf einer feierlichen Abendveranstaltung das Förderpatensiegel. „Die Einrichtung profitiert dauerhaft und nachhaltig durch diese Kunst am Bau“, freut sich Hans-Christof Berger.
Insgesamt zehn Helfer unterschiedlicher Unternehmen wie Volkswagen Nutzfahrzeuge, die MarktServices Nord GmbH und die Region Hannover unterstützten das Projekt ehrenamtlich. „Auch für die Freiwilligen ist das eine tolle Aktion. Außerdem können wir den Kindern zeigen, was man mit Farbe alles Gutes für sie tun kann“, sagte Matthias Schultze vom Heyse Malerfachbetrieb aus Altwarmbüchen.
Schon 2011 nahm das Educaretion Center Langenhagen am Freiwilligentag teil. Dabei wurden zwei Projekte realisiert: Ein Fühlpfad, den die Kinder bis heute nutzen können und das Projekt Traums(tr)and. Dabei wechselten 13 freiwillige Helfer des Konzerns EON den kompletten Inhalt des Sandkastens vom Educaretion Center aus.