Kinderherzen schlugen höher

Der Weihnachtsmann machte die Kinder in Bijeljina glücklich.

Weihnachtspakete für Kinder in Bijeljina

Langenhagen. Seit 22 Jahren organisiert der Verein Weihnachtspakete für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Langenhagener Partnerstadt Bijeljina. Die erste Aktion startete noch 1996, als der Verein noch nicht registriert war, aber viele Langenhagener das Bedürfnis hatten, nach dem schlimmen Bürgerkrieg, der 1995 geendet hat, zu helfen. Die ersten, die mit dabei waren, waren die Kindergärten in Kaltenweide und Krähwinkel sowie das Langenhagener Gymnasium. Auch dieses Jahr wurden 100 Pakete verteilt, die in Bijeljina traditionsgemäß zum ersten Januar von Väterchen Frost verteilt wurden. Ramo Smajlovic, der selbst vor 22 Jahren ein Paket erhalten hatte, ist heute ein fester Mitstreiter des Vereins in Bijeljina, der auch perfekt deutsch spricht. Er hat sich in das Kostüm des Weihnachtsmannes verkleidet und hat mit den anderen Vereinsmitgliedern die Kinderherzen höher schlagen lassen. Der Verein "Hilfe für das junge Leben" bedankt sich bei allen Menschen, die auch dieses Jahr es ermöglicht haben, einige Kinder in Bijeljina glücklich zu machen.