Kläranlage öffnet Pforten

Einblick in die komplexen Abläufe in der Kläranalge gibt es beim Regionsentdeckertag.

14. September: Regionsentdeckertag

Langenhagen. Die Region Hannover bietet Bürgerinnen und Bürgern beim Entdeckertag am Sonntag, 14. September, 31 Ausflugsziele in und rund um Hannover an. Alle Tourenziele sind günstig mit den TagesTickets des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) zum Ein-Zonen-Preis zu erreichen. Zentraler Treffpunkt ist das große Entdeckertagsfest in der Innenstadt von Hannover. Langenhagen präsentiert sich mit der Kläranlage, Tourenpunkt 18, und feiert gleichzeitig das zehnjährige Bestehen des Eigenbetriebs Stadtentwässerung.
Vom Abwasser bis zum klaren Lebenselixier: Wie es dazu kommt und dabei sogar noch wertvolle Energie gewonnen wird, erfahren Besucherinnen und Besucher. Rund sechs Millionen Kubikmeter Schmutzwasser, etwa 23 Millionen Badewannen, durchlaufen die Kläranlage der Flughafenstadt jährlich. Über die bei der Klärung entstehenden Gase, die wiederum ganz umweltfreundlich ein Blockheizkraftwerk betreiben, ist ebenso einiges zu lernen wie über das 384 Kilometer lange Kanalnetz, das mithilfe von speziellen Fahrzeugen instand gehalten wird: Kehrmaschinen, Streufahrzeuge oder der klimafreundliche E-Up gehören zum Fuhrpark und können in Langenhagen hautnah erlebt oder „Probe gefahren“ werden. Kleine Besucher können Besen bemalen oder lassen die Mülleimer beim Weitwurf-Wettstreit poltern.
Unter den 31 Touren, zu finden im Internet auf www.hannover.de, ist auch der Flughafen vertreten, der Einblick in spezielle Themenwelten vermittelt.