Kochen und tanzen

Geselligkeit mit internationalen Aspekten wird im Treffpunkt am Sollingweg von Daisy Alipala-Hünerberg gepflegt.

Aktion der "Bamboo Filipino Dancers"

Langenhagen. Die Veranstaltung „Kältezeit ist Kürbiszeit“ fand nun unter der Federführung der "Bamboo Filipino Dancers" im Pavillon am Sollingweg statt. Zum Programm gehörte zunächst eine Tanzvorführung. Gezeigt wurde der Igorot-Tanz aus der nördlichsten Region der Philippinen. Die Einheimischen tanzen Igorot, um für eine gute Ernte zu beten, um Segen zu erbitten, um Unglück abzuwehren, die Kranken zu heilen. Tänze allgemein werden nach philippinischer Tradition verwendet, um sich zu versammeln, zu sozialisieren, Gefühle auszudrücken und Meilensteine im Kreislauf des Lebens zu markieren.
Im Anschluss an den Tanz wurde gemeinsam gekocht. Zubereitet wurde Kürbissuppe mit Kokosmilch und Brot, sowie Pinakbet und asiatisches Gemüse.
Das nächste Treffen ist am Freitag, 4. Dezember. Eine Anmeldung ist erforderlich: Telefon (0511) 73 98 97.