Komitee bittet dringend um Hilfe

Yvonne Riedelt und Birte Röver bereiten die deutsch-französische Begegnung vor.

Gastfamilien für französische Freunde gesucht

Godshorn. Zum 50-jährigen Jubiläum der deutsch-französischen Freundschaft zwischen Le Trait in der Normandie und Godshorn freut sich das Partnerschaftskomitee, eine Gruppe Jugendlicher aus Frankreich vom 18. bis 28. Juli zu begrüßen.
Das Partnerschaftskomitee ist jetzt noch auf der Suche nach deutschen Jugendlichen, die am Programm teilnehmen und einen französischen Gast bei sich aufnehmen. Während des zehntägigen Aufenthalts erwarten die Teilnehmer spannende Ferientage. „Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Programm aus Tagesausflügen, Aktionen und lustigen Abenden gemeinsam in der Jugendscheune in Godshorn“, sagt Birte Röver, eine der drei Organisatorinnen.
Französischkenntnisse sind für die Teilnahme nicht zwingend erforderlich. Vorstandsmitglied Yvonne Riedelt sagt: „Auch wenn man die Sprache wenig oder gar nicht spricht: Die Verständigung klappt trotzdem immer super, ob mit Händen und Füßen, dem Smartphone oder Wörterbuch. Und mit Gleichaltrigen lernt man dann einfach so, fast nebenbei, ein paar Sätze und hat auch in der Schule einen Vorteil.“ Durch den Austausch lernen beide Seiten mit viel Spaß und Staunen die jeweils andere Kultur und die Unterschiede kennen, begonnen beim Essen bis hin zum deutschen Pfandsystem. Freundschaften entstehen, die zum Teil viele Jahre lang halten: „Ich habe immer noch Kontakt zu meinen Austauschpartnern, die ich vor über zehn Jahren in Le Trait kennengelernt habe. Einer wohnt jetzt sogar in Hannover“, berichtet Yvonne Riedelt. Im nächsten Jahr wird dann die deutsche Gruppe in die Normandie reisen und dort einige spannende Tage verbringen.
Interessierte können sich bei Birte Röver unter der Telefonnummer 0152 54 78 05 44 oder E-Mail frankreich-jugend@gmx.de informieren und anmelden.