Kommunikation mit Händen und Füßen

Noch freie Plätze für Jugendaustausch in Le Trait

Langenhagen. Für Jugendliche aus Langenhagen gibt es in diesem Sommer wieder ein besonderes Highlight: Vom 7. bis 17. Juli geht es in den Sommerferien mit dem Jugendaustausch nach Le Trait, in die Normandie. Dort werden die Jugendlichen in französischen Gastfamilien untergebracht und können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. „Wir werden in einen Freizeitpark, ein Badeparadies und zu einer Bison-Farm fahren“, verrät Yvonne Riedelt, Vorstands-Mitglied des Partnerschaftskomitees. Außerdem sind Shopping und Sightseeing in der wunderschönen Stadt Rouen sowie ein Sporttag und eine Rallye durch Le Trait geplant. Mitfahren können Jugendliche ab 13 Jahren. Für Langenhagener kostet die 10tägige Reise insgesamt 150€. „Das Programm vor Ort organisieren die französischen Gastgeber. Für das leibliche Wohl während des Austausches sorgen die Gastfamilien mit bester französischer Küche!“, so Riedelt. Auch wer kein Französisch sprechen kann, ist herzlich willkommen. „Die Kommunikation klappt auch durch Hände und Füße. Vor allem geht es darum, Land und Leute kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen“, berichtet Yvonne Riedelt. Noch gibt es freie Plätze für die Fahrt nach Frankreich. Informationen und Anmeldung sind unter frankreich-jugend@gmx.de oder auf der Facebook-Seite „Jugendaustausch Godshorn –Le Trait“ möglich.