Kompetent, erfrischend und offen

Abschied mit Tränen: Pflegedienstleiter Nils Dettmann (von links), Ärztlicher Direktor Michael Neubauer, Rezeptionistin Ilona Arnold und Verwaltungsdirektor Franz Bober.

Abschied nach 27 Jahren Para

Langenhagen. Durch ein Praktikum vor fast 27 Jahren in der Verwaltung der Paracelsus-Klinik Langenhagen, startete Ilona Arnold nach dem Abschluss ihrer Familienplanung, beruflich noch einmal durch. Nach dem Praktikum erfolgte die Übernahme in ein Anstellungsverhältnis. Glücklicherweise nach Aussage der Klinikleitung. Denn mit ihrer kompetenten, erfrischenden und offenen Art sei sie bei Mitarbeitern und Patienten so beliebt, dass der Abschied der Rezeptionsmitarbeiterin nun besonders schwer falle. "Ich habe hier eine zweite Familie gefunden - freue mich aber auf die Rente", sagt Arnold und genießt den Trubel um ihre Verabschiedung im Konferenzraum der Klinik am Silbersee, bei der - wen wundert es - auch Tränen flossen.