Konzert vor 1.000 Zuhörern

Der Singkreis erlebte spannende Tage in Polen.

Langenhagener Singkreis auf Konzertreise in Glogow

Langenhagener Singkreis. Auf eine Konzertreise zum befreundeten Chor "beati Cantores" nach Glogow in Polen begab sich jetzt der Langenhagener Singkreis. Auf der Hinfahrt wurde etwas Polnisch geübt, so dass einige Lieder in der Muttersprache der Sangesbrüder und -schwestern dargeboten wurden. Zwei Highlight waren der Auftritt während der Heiligen Messe in der St. Maria-Kirche vor rund 1.000 Menschen und ein Orgelkonzert von Chorleiter und Kantor Arne Hallmann. Bürgermeister Casimir Zubowski empfing die Delegation, im Regionalfernsehen gab's ein kurzes Interview und eine Stadtbesichtigung im stand natürlich auch auf dem Programm. Im städtischen Museum entdeckte die Gruppe eine Tafel, die auf die Partnerschaft mit Langenhagen hinweist. Am Abschlusstag ging's dann nach Breslau, dem "Venedig Polens".