Kunst im Quartier

Begegnung im Treffpunkt Wiesenau

Langenhagen. Es wird bunt! Im März eröffnete der Wiesenauer Künstler Martin Giesecke-Ehlers seine Ausstellung im Quartierstreff an der Freiligrathstraße und nun bietet sich eine Gelegenheit, den Künstler kennenzulernen und mehr über seine Werke zu erfahren. Am Freitag, 22. Mai, von 15 bis 17 Uhr, sind Interessierte zu einer kleinen Ausstellungsführung eingeladen. Nebenbei gibt es Kaffee, Tee und Kuchen, so kann in entspannter Atmosphäre ein Gespräch entstehen.
Die Bilder, die häufig mit Acrylfarbe, aber mit anderen kreativen Techniken gestaltet wurden, stellt der Wiesenauer im Rahmen einer Führung vor und steht für Fragen zur Verfügung.
Der Quartierstreff möchte Kreativen aus Langenhagen die Möglichkeit geben, die Räume als Ausstellungsfläche zu nutzen. Unter dem Motto „Kunst im Quartier!“ wird so ein Beitrag zum bunten und vielfältigen Wiesenau geleistet, in dem sich Bürger präsentieren und einbringen können.