Kunstfertigkeiten gezeigt

Horst Totzke, Vorsitzender des Vereins Hobby-Kunstgruppe, demonstriert die Entstehung seiner Holzarbeiten im Gemeindehaus. (Foto: L. Schweckendiek)

Hobby-Kunstgruppe stellte aus

Krähenwinkel. "Sehnsuchtsorte und Hochseestürme" konnte man künstlerisch inszeniert am vergangenen Wochenende im Gemeindehaus bewundern und kaufen. Die Hobby-Kunstgruppe aus Krähenwinkel und Kaltenweide scheute auch diesem Jahr keine Mühen in der Produktion von Kunst und Kunsthandwerk, welches es nun in der jährlichen Ausstellung zu erstehen gab. „Unseren Aufzeichnungen zu Folge findet unsere Ausstellung bereits seit Gründung des Vereins jährlich statt. Es lohnt sich für uns jedes Jahr wieder, mit den Dingen die wir in unseren Treffen produzieren, an die Öffentlichkeit zu gehen. Nicht nur der Verkauf des Gemalten und Gebastelten ist ein großer Erfolg für uns, auch das positive Feedback zu Bildern und Kunstwerken motiviert uns sehr“, sagt Ute Totzke, Organisatorin der Veranstaltung. Die Einnahmen des Tages werden gewinnbringend investiert - in Materialien für die Kunst des kommende Jahres. „Unsere Treffen finden manchmal gemischt, manchmal in Kunstgruppen sortiert statt. Meistens sitzen wir aber alle gemeinsam, und jeder arbeitet an seinen neuen Werken, sofern diese transportierbar sind. Immer wieder bilden wir uns auch mit externer Unterstützung fort“, erklärt Ute Totzke. Wie in jedem Jahr malten und nähten die Gruppen auch in diesem Jahr wieder nach einem gewählten Motto. "Sehnsuchtsorte und Hochseestürme" waren vor allem in den Bildern und Patchworkarbeiten des Vereins zu bestaunen. Von den Polarlichtern über idyllisch ländliche Orte schmücken am Ende des Tages zahlreiche erstandene Einzelstücke die Wohnzimmer der Besucherinnen.