Kunstraum spendet 400 Euro an Hospizverein

Sind begeistert über den großen Erfolg der Kunst-Tombola (von links): Johanna Holze, Ute Lücker, Hanne Niescken-Voigt und Frank Sporleder. (Foto: O. Krebs)

200 Lose bei Kunst-Tombola zur FahrKultour verkauft

Langenhagen (ok). Etwas versteckt, aber doch sehr idyllisch liegt der Kunstraum, Galerie für angewandte Kunst, im Schaumanns Hof 4. Künstlerinnen stellen hier ihre Werke aus. Immer sonntags hat der Kunstraum regelmäßig zwischen 13 und 16 Uhr geöffnet, auch während der FahrKulTour im Mai. An dem Tag ging eine Kunst-Tombola mit den Künstlern der Galerie und fünf Gastaussteller über die Bühne. 75 Preise in Form von Bildern, Skulpturen, weiteren Originalen von Malern, Töpfern und Designern wurden verkauft, dazu gab es 125 Trostpreise. Nieten: Fehlanzeige. Jedes Los für jeweils zwei Euro ging weg, sodass Hanne Niescken-Voigt und Ute Lücker vom Kunstraum die stolze Summe von 400 Euro an Johanna Holze und Frank Sporleder übergaben. So ganz sicher sind sich die beiden noch nicht, welchen Wunsch sie sich mit dem schönen Betrag erfüllen wollen. Aber ganz sicher ist, dass immer Geld für die wichtigen Fortbildungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter benötigt wird.