Kurz nach rechts geschaut

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Autofahrer fährt unter Sattelauflieger

Langenhagen. Sprichwörtlich „Glück im Unglück“ hatte ein Mecedesfahrer, der am Mittwoch gegen 17 Uhr von der Wagenzeller Straße kommend die Straße „Rehkamp“ in Langenhagen entlang fuhr. Der 75-jährige Fahrer gab an der Unfallstelle an, er habe während der Fahrt einen Moment rechts zur Seite geschaut. Dabei hat der Mann nach bisherigen Feststellungen das Lenkrad nach rechts bewegt und ist dann unvermittelt unter einen an der Straße geparkten Sattelauflieger. Der eingeklemmte Wagen wurde bis zur so genannten A-Säule beschädigt; der gesamte Frontbereich wurde eingedrückt und gestaucht. An der Limousine entstand Totalschaden.
Der Fahrer hatte sehr großes Glück, der Mann erliit durch den Unfall lediglich leichte Schnittverletzungen an der Hand.
Der Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt, der Schaden am Sattelauflieger auf rund 2.000 Euro.