Langenhagen läuft

Die Teilnehmer bei "Langenhagen läuft" sind alle motiviert.

83 Teilnehmer trainieren für Zehn-Kilometer-Lauf

Langenhagen. Anfang Januar trafen sich die 83 Teilnehmer der Aktion "Langenhagen läuft" zum ersten Mal zum motivationalen Kick-off im Cinemotion. Die Laufaspiranten erhielten einen für Ihre individuellen Ziele angepassten Trainingsplan und wollen gemeinsam am 9. April die Zehn-Kilometer-Strecke beim Hannover Marathon absolvieren. "Damit werden wir eine der größten Startergruppen stellen", stellt Initiator Bernd Müller vom Leichtathletikclub Langenhagen (LAC) nicht ohne Stolz fest. Ab jetzt werden die Teilnehmer an jedem Wochenende bei angeleiteten Trainingseinheiten von den Trainern des LAC fit gemacht für die sportliche Herausforderung. Sehr unterschiedliche Teilnehmer haben sich angemeldet. Es sind Läufer ohne jegliche Erfahrung dabei, die sich ein herausforderndes Ziel setzen wollten, genauso wie Sportler, die die Strecke dieses Jahr mit fachkundiger Anleitung schneller als zuvor absolvieren möchten.
"Jeder kann mitmachen bei dieser Aktion", freut sich Internist und
Laufexperte Matthias Marquardt, der nicht weniger als elf Bücher zum
Thema verfasst hat. "Wir wollen alle Menschen für mehr Bewegung begeistern."
Marquardt informierte im gut gefüllten Kinosaal über die Trainingspläne,
richtige Kleidung und Laufschuhe. Vor allem aber schwor er die Läufer auf
spannende zwölf Wochen ein, die nur ein Ziel haben werden: Die Ziellinie beim
Hannover Marathon. "Wichtig ist vor allem, dass alle Läufer gesund an die
Startlinie kommen. Verletzungen in der Vorbereitung sind leider nicht
selten", ließ Marquardt die Zuhörer an seinem Erfahrungsschatz teilhaben und
verwies auf das Trainerteam um Julie Reinke-Widowsky vom SCL-Fitness, die
die Aktion mit Kraft- und Stabilisierungstraining ergänzen werden.
Carsten Lambrich, eigentlich Schwarzgurtträger im Judo, der mit seinem Team
aus der Apotheke nun auch die Laufschuhe schnürt, führte durch den Abend und
stellte fest, dass sich alle Teilnehmer künftig kontinuierlich auf der
eigens vom Hubert Greinert (HGS-IT) bereitgestellten Website über
Trainingstermine und Neuigkeiten informieren können. Die ersten drei Wochen wurde schon viel trainiert. Teilweise bei klarem Winterwetter, aber auch bei strömendem Regen. Am Sonntag, 5. Februar, findet die erste Generalprobe und Überprüfung der Trainingsfortschritte statt: Der Silberseelauf. Auf unterschiedlichen Distanzen werden bei diesem Crosslauf die Sieger ermittelt. Mehr unter www.silberseelauf.de . Der nächste Impulsvortrag von "Langenhagen läuft" findet am
20. Februar statt. Weitere Informationen unter: www.mein10km-lauf.de