Langenhagen und Bijeljina

Zeljko Dragic beleuchtet am 19. Januar Städtepartnerschaft

Langenhagen. Vor genau 20 Jahren wurde der Verein „Hilfe für das junge Leben“ gegründet. Ziel ist es, die Lebensbedingungen für sozial bedürftige Kinder und Jugendliche in Bijeljina zu verbessern. Und genau zehn Jahre später, im Jahr 2007, wurde der Partnerschaftsvertrag von beiden Bürgermeistern unterzeichnet. Diese Partnerschaft wird sehr stark geprägt vom Engagement vieler Bürger in beiden Städten, aber hauptsächlich vom Vorsitzenden Zeljko Dragic.
Dragic hat in Langenhagen Abitur gemacht, ist im Bildungswesen tätig und ist ein starker Motor dieser Verbindung. Er wird uns das kleine Land Bosnien mit etwa drei Millionen Einwohnern, die Stadt Bijeljina und die Völkergemeinschaft in diesem Land vorstellen. Hier leben Katholiken, Muslime, Orthodoxe und evangelische Christen friedlich zusammen. Es wird am Donnerstag, 19. Januar, ab 15.30 Uhr im Altenzentrum Anna-Schaumannstift sicherlich ein interessanter Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Der SPD-Ortsverein Langenhagen Arbeitsgemeinschaft 60 plus lädt ein.