Langer Weg bis zum Lichterglanz

Für die Adventsdekoration an der Weiherfeldallee zeigten sich Anlieger spendabel (von links): Tilo Meczurat (Rewe), Wolfgang Langerehr (SPD-Kaltenweide), Lutz Reßmeyer, Viktoria Rosenowski mit Tochter Linda und Alex Rosenowski (Aral) und Jan Waldhecker (Oliven Apotheke und "Interessengemeinschaft Weiherfeld Kaltenweide"). (Foto: G. Gosewisch)

Kaltenweider Sponsoren und Ortsrat helfen mit

Kaltenweide (gg). Adventsbeleuchtung gibt es neuerdings auch an der Weiherfeldallee. Mit den Sternen an sechs Lichtmasten sind Zeichen der weihnachtlichen Vorfreude gesetzt. Einfach war die Realisierung nicht. Initiative hatte Lutz Reßmeyer ergriffen. Als landwirtschaftlicher Dienstleister ist er in jedem Jahr ohnehin mit der Installation der Weihnachtsdekoration entlang der Walsroder Straße, in Krähenwinkel, beschäftigt. Dort sorgt die CDU für den adventlichen Lichterschmuck, der zwar aufwändig mit Hubfahrzeug an einem Mast nach dem anderen aufgehängt werden muss, für den es aber bereits eine wasserfeste Steckverbindung für den Strom gibt. In Kaltenweide musste erst noch die technische Ausstattung der Lichtmasten erfolgen, der Stromversorger enercity war eingebunden. Finanziert wurde das vom Kaltenweider Ortsrat, allerdings mit der Auflage, für die Anschaffung des Stern-Schmucks Sponsoren zu finden. Dies gelang Lutz Reßmeyer, wie im vorangegangenen Jahr, als die Kananoher Straße ausgestattet wurde. „Auf Kaltenweide ist Verlass“, hieß es im Dezember 2016 beim Sponsorentreffen mit Hans Georg Guder (Immobilienservice), Joachim Halfpap (Autohaus), Jörg Riechers (Zahnarzt), Erkan Tanismann (Restaurant, Da Luca), Ilhan Akbulut (Küchentechnik), Matthias Schmitz (Garten-Landschaftbau), Cord Baumgarte (Hofladen), Thorsten Mau (Elektriker), Cord Buck (Bäcker).
Nun gab es wieder ein Sponsorentreffen, um den Lichterglanz an der Weiherfeldallee zu begutachten. Dabei waren Tilo Meczurat (Rewe), Wolfgang Langrehr (SPD-Abteilung), Jan Waldhecker (Oliven Apotheke und „Interessengemeinschaft Weiherfeld und Kaltenweide“), Alex Rosenowski und Viktoria Rosenowski (Aral). Sponsoring für diese Aktion kam auch von der Senioren-Wohnanlage Margeritenhof. Beim Aufhängen der Schmucksterne konnte sich Lutz Reßmeyer auf sein Helferteam mit Jörg Baumgarte, Matthias Schmitz, Sven Rehwinkel und Katharina Nettler verlassen.