„Last Salt“ singt vom Verlieben

Das Ensemble "Last Salt" ist am 9. Juni im Forum zu erleben.

Ensemble präsentiert Jazz, Swing, Pop und mehr

Langenhagen. Nach dem sehr erfolgreichen Konzert im August letzten Jahres, wird das Langenhagener Ensemble „Last Salt“ am Sonnabend, 9. Juni, erneut zu Gast im Veranstaltungssaal des Achat-Hotels, Schützenstraße 8, sein und dem Publikum abermals ein Programm der Extraklasse bieten.
Die drei Sängerinnen Laura, Annika und Sabine sowie der ehemalige Opernsänger Ted Adkins - der Name der Gruppe setzt sich aus den jeweiligen Anfangsbuchstaben zusammen - werden ihr Publikum unter Begleitung des Ausnahmepianisten Holger Pohl auf eine musikalische Reise mit abenteuerlichen und zugleich skurrilen Begegnungen im Märchenwald mitnehmen - im Kern geht es um eine Prinzessin und einen Prinzen und ihrer Suche nacheinander. „Unser neues Programm ist abwechslungsreich und nicht nur romantisch! Mehr möchten wir noch nicht verraten“, sagt Ted Adkins geheimnisvoll und macht damit neugierig auf einen ganz besonderen Hörgenuss durch die Genres Jazz, Swing, Pop and more.
Die hochkarätige Gruppe wird den Zuhörern eine brillante Bühnenshow bieten und unter anderem Songs von den Andrew Sisters und Frank Sinatra erklingen lassen. Die fünf Musiker versprechen einen unterhaltsamen Konzertabend mit vielen Highlights, bei dem nicht nur Romantiker auf ihre Kosten kommen werden. So wie das Salz nicht in der Suppe fehlen darf, sollten auch Musikliebhaber das vielversprechende Konzert keinesfalls verpassen!
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, eine 30-minütige Pause im späteren Verlauf bietet die Möglichkeit, Erfrischungen zu genießen.
Eintrittskarten können kostenlos an der Rezeption des Achat-Hotels abgeholt werden. Am Konzertabend ist ab 18.30 Uhr Einlass bei freier Platzwahl.