Leben, Liebe, Freundschaft

Die Schüler trainierten intensiv das Vortragen.

Poetry Slam an der IGS Langenhagen

Langenhagen. Jetzt fand der fünfte Poetry Slam an der IGS Langenhagen statt. Die Teilnehmenden trugen ihre selbstgeschriebenen Texte vor, wobei hier keine Grenzen in der Kreativität gesetzt waren. Ob über Leben, Liebe, Freundschaft, Pokémon oder das Leben in der Zukunft, alle Themen waren vertreten. Zunächst konnten die Siebt- bis Zehntklässler an einem Workshop teilnehmen, in welchem erklärt wurde, was einen Poetry Slam ausmacht und wie man Texte schreibt. Im zweiten Workshop, kurz vor der Performance, lernten die Schüler etwas über das Vortragen auf der Bühne. Der Abend sowie die Workshops wurden organisiert von Minou Mehdizadeh Baghbani aus der 13. Klasse, die den Poetry Slam Abend auch moderierte. Die Jahrgangsband aus Jahrgang 13 sorgte in der Pause für musikalische Abwechslung. Auch das Publikum war von den Texten und der Musik begeistert, was an dem lauten Applaus zu erkennen war. Ein schöner Abend in der IGS Langenhagen und sicherlich nicht der letzte Poetry Slam.