Leben ohne Barrieren

Sonderbereich bei Ausbau- & Energie-Messe

Langenhagen. Für den 1. Vorsitzenden der Senioren-Union Isernhagen, Jörg Weiland, steht fest, dass auch er seine Mitglieder motivieren wird, die Ausbau- & Energie-Messe 2011 zu besuchen.
In einem Sonderbereich wird das Thema „Leben ohne Barrieren“ behandelt. Mit diesem Thema spricht der Veranstalter eine Zielgruppe an, die es nicht immer leicht hat, und die, weil sie eine Minorität in unserer Gesellschaft darstellt, selten die Beachtung findet, die ihr gebührt. Leben ohne Barrieren bedeutet auf der Ausbau- & Energie-Messe zu zeigen, wie unter anderem Senioren angesprochen und in ein „normales“ Leben integriert werden können. Menschen mit einem Handicap sollen nicht Objekt öffentlicher Fürsorge sein. Hindernisse, die ihrer selbstbestimmten Lebensführung im Wege stehen, müssen fachkompetent beseitigt werden. Wie das geschehen kann, erfahren die Ausstellungsbesucher vom Verband LOB, „Leben ohne Barrieren“. Der Verband trägt mit seiner Kommunikation dem erhöhten Sicherheitsbedürfnis, dem Wunsch nach bequemen und dennoch komfortablen Einrichtungen und Einbauten Rechnung. Von der Küche über den Wohnbereich bis hin zu den Sanitäreinrichtungen werden Möglichkeiten barrierefreien Wohnens aufgezeigt. Das wollen sich auch Jörg Weiland und die Mitglieder seiner Senioren-Union ansehen. Eine Checkliste des LoB zeigt auf, wie wichtig eine Beratung vor dem Bezug einer Seniorenwohnung ist. Da gilt es festzustellen, ob im Außenbereich rutschfeste und griffige Gehflächen mit genügend Außenbeleuchtung vorhanden sind. Ist der Eingang stufenlos erreichbar und der Fußabtritt ohne Stolperkante? Ist die Lichtschaltung gut erreichbar, und der
Eingangsbereich von der Wohnung her einsehbar? Ist der Briefkasten zu finden und die Mülltonne leicht zu befüllen? Gibt es im Innenbereich ein beidseitiges Treppengeländer ohne Unterbrechung, keine Wendeltreppe und rutschfeste Treppenstufen? Sind im Wohnbereich alle Ziele stufenlos erreichbar? Gibt es herumliegende Kabel? Sind die Fußbodenbelege fest verlegt und antistatisch? Auf all diese Fragen und viele weitere, gibt es im Sonderbereich „Leben ohne Barrieren“ auf der Ausbau- & Energie-Messe umfassende Antworten.