Lehrbienenstand im Eichenpark

Abschlussfoto des "Bienenkundlichen Grundkurs 2012", darunter viele jugendliche Jungimker.

8. Juli: Eröffnungsfeier am Wasserturm

Langenhagen. Der Lehrbienenstand des Kreisimkerverein Hannover, der sich auf dem Gelände des Imkerverein Langenhagen am Wasserturm im Eichepark befindet, wird eröffnet und gefeiert. Es ist keine Neueröffnung, aber nachdem mehr als 500 Arbeitsstunden in die Herrichtung und Renovierung gesteckt wurden, möchte der Imkerverein interessierte Bürger zu einem Festprogramm einladen. Los geht es am Sonntag, 8. Juli, um 10 Uhr mit Vorträgen: Um 10.15 Uhr spricht Jürgen Frühling, Vorsitzender des Landesverband Hannoverscher Imker, m 10.30 Uhr referiert Dr. Werner von der Ohe (Leiter des Bieneninstitut Celle, LAVES) über "Ökonomie und Ökologie der Imkerei". Zur Mittagszeit spielt das Blasorchester der Stadt Langenhagen auf. Um 14.00 Uhr fängt dann der zweite hochkarätige Vortrag an: Der Heilpraktiker Herbert Albersmann spricht über "Apitherapie, die Heilkunst mit Bienenprodukten".
Seit 2006 haben bereits 150 "Jungimker" den "Bienenkundlichen Grundkurs" in Langenhagen absolviert. Ebenso viele Imker haben in dieser Zeit einen Honiglehrgang gemacht. "Wachskurse", "Königinnenzuchtkurse", Fortbildungsveranstaltungen für Honig- und Gesundheitsobleute boten Fortbildung.