Leistungen in der Pflege

VHS-Information am 10. November

Langenhagen. Pflegebedürftig? Diesen Gedanken schieben die meisten Menschen gern beiseite. Dabei kann es jeden treffen: Manchmal ist es ein schleichender Prozess während einer langen Krankheit, manchmal geschieht es ganz plötzlich. Durch einen Schlaganfall oder einen Unfall ist man selbst oder ein Angehöriger nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig. Sollte es dazu kommen, ist es beruhigend, sich im Vorfeld gut darauf vorbereitet zu haben. Ab 1. Januar 2017 werden sich die Pflegeleistungen durch Pflegestärkungsgesetz deutlich verbessern.
Am Donnerstag, 10. November, wird von 18.15 bis 21.45 Uhr im VHS-Treffpunkt über die neuen Leistungen informiert. Anmeldungen nehmen die VHS-Geschäftsstellen an der Stadtparkallee und an der Konrad-Adenauer-Straße 17 persönlich, oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de entgegen.