Lennox mit hervorragenden 39 Punkten

Rechnen mit Köpfchen: die erfolgreichen Mathe-Olympioniken der Jahrgänge fünf und sechs mit den Lehrern Gabriele Janke (von links), Ulrike Heßling, Panagiotis Chatzianastassiouund Renate Schatz. (Foto: O. Krebs)

Gymnasium ehrt erfolgreiche Mathe-Olympioniken

Langenhagen. Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Langenhagen an der internationalen Mathematik-Olympiade, die in diesem Jahr schon zum 55. Mal veranstaltet wurde, teilgenommen.
Die Preisträger der Jahrgänge fünf und sechs sind jetzt im Rahmen der schulinternen Weihnachtsfeier geehrt worden.
Ein hervorragendes Ergebnis mit 39 Gesamtpunkten erzielte Lennox Hartge , gefolgt von Sophie Düsterhöft, Peter Rollow, Mert Mercan, Alexandra Bank und Johannes Mitschke aus dem fünften Jahrgang. Bei den Sechstkläßlern belegten die Zwillinge Jannik und Tim Fromme mit jeweils 28 Punkten die ersten Plätze, gefolgt von Jana Sostmann und Albin-Luca Berisha. Der betreuende Lehrer Panagiotis Chatzianastassiou: "Wenn alles gut läuft, sind auch wieder Schüler beim Landesentscheid in Göttingen dabei. Das entscheidet sich im Januar."