Linke wählten Geschäftsführer

Michael Braedt auf Landesebene aktiv

Langenhagen. Michael Braedt wurde nun zum neuen ehrenamtlichen Landesgeschäftsführer der Partei Die Linke in Niedersachsen gewählt. Der promovierte Chemiker ist bei den Linken in Langenhagen als Sprecher aktiv. Auf Landesebene bildet er ein Führungstrio zusammen mit der weiblichen Doppelspitze der bisherigen Landesvorsitzenden Anja Stoeck aus Winsen/Luhe sowie der Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann aus Wolfsburg. Vor dem neuen Vorstand stehen zwei immense Aufgaben, die Bundestagswahl im Herbst 2017 sowie die Landtagswahl im Januar 2018. Dazu muss der Wahlkampf organisiert werden und es wird ein Landtagswahlprogramm erstellt, das am 20. Mai 2017 zusammen mit der Aufstellung der niedersächsischen Landesliste verabschiedet wird, so die Pressemittelung der Linken.