Losverfahren bleibt

Keine Konzeptprüfung für Stadtfest

Langenhagen (gg). Eine Aussprache zur Organisation des Stadtfestes forderte Ratsherr Wilhelm Behrens für die jüngste Sitzung des Finanzausschusses ein. Wie berichtet gab es im Vorfeld zwei Bewerber, die für das Jahr 2014 das Stadtfest ausrichten wollten. Per Losverfahren hat mit entsprechendem Losglück das Jansa Center- und Gastronomiemanagement Günter Sachs und damit derselbe Betreiber wie in den Vorjahren den Zuschlag bekommen. Erneut betonte Fachbereichsleiter Bernd Niebuhr, dass das Stadtfest keine Veranstaltung der Stadtverwaltung sei. Entschieden worden sei per Losverfahren nur über die Vergabe des Marktplatzes für eine Sondernutzung. Dabei sei das Losverfahren sinnvoll. Es biete Rechtssicherheit und „wenn Konzepte eingereicht und geprüft werden, wird formell ein Vergabeverfahren nötig.“