Luise Paulmann verstärkt Kids-Club

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (von links): Lothar Pätz, Tatja Baumgarte, Luise Paulmann, Manuela Aufermann und Claudia Kammel.

Fachdienst will Angebot kontinuierlich fortsetzen

Langenhagen. „Nachdem sich der der Kids-Klub über die Jahre etabliert hat und ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit geworden ist, sind wir froh nun mit einer verantwortlichen Person diesen Bereich auch kontinuierlich anbieten zu können“, so Frank Labatz, Leiter des Fachdienstes Kinder und Jugend der Stadt Langenhagen.
Der Kids-Klub ist ein Angebot vom Fachdienst, um dem Bedarf für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren nach einem Angebot in den einzelnen Ortsteilen Langenhagens und im Stadtteil Wiesenau zu begegnen. Das Angebot findet wöchentlich statt und ist ein offenes Freizeitangebot für Kinder. Das Teilnehmen ist kostenlos und ohne Anmeldung. Es besteht die Möglichkeit, Freundinnen und Freunde zu treffen oder mitzubringen und andere Kinder kennen zu lernen, um gemeinsam ihre Freizeit kreativ und in Bewegung zu verbringen.
„Nach der Ausschreibung der Stelle für die Koordination des Kids-Klubs“, so Labatz, „freuen wir uns, dass sich mit der neuen Kollegin Luise Paulmann eine engagierte Erzieherin dieser Aufgabe dauerhaft annimmt!“
Die Öffnungszeiten des Kids-Klubs sind von 15 bis 17 Uhr an folgenden Orten:
montags im Jugendtreff Wiesenau, Fuhrenkamp 3 bis 5, dienstags im Jugendtreff Godshorn, Hauptstraße 3a, mittwochs im Jugendtreff Kaltenweide, Kananoher Straße 23 und freitags im Jugendtreff Engelbostel/Schulenburg, Klusmoor 6.