"Märchen werden wahr"

Der Laubfrosch in seinem Königreich. (Foto: R. Stankewitz)

20. Oktober: NABU Pflegeeinsatz in Kananohe

Langenhagen. Die NABU-Ortsgruppe lädt interessierte Bürger zum nächsten Pflegeeinsatz am Sonnabend, 20. Oktober, um 10 Uhr in Kananohe ein. Treffpunkt ist der Parkplatz Hasenheide an der Kananoher Straße. Kleingewässer sollen von jungen Birken und Sträuchern befreit werden. Die Ortsgruppe freut sich über jede Hand, die hilft, damit das "Königreich des Laubfrosches" erhalten wird: "Es war einmal vor langer Zeit, als überall in Deutschland ein kleiner grüner Frosch sein Reich hatte. Stimmgewaltig wies er auf den nahenden Frühling hin und erfreute mit seinen Konzerten die Menschen. Für sein Reich benötigt der König flache, besonnte Gewässer um laichen zu können und Hecken und Gebüsche, in die er sich anschließend zurückzieht. Doch über die Jahre wurden viele Lebensräume des Laubfrosches zerstört und es wurde still auf den Wiesen. Dank des Einsatzes vieler fleißiger Hände konnte seine Hoheit nun wieder in sein Reich zurückkehren und brachte gleich einen ganzen Hofstaat aus Libellen, Käfern, sowie anderen seltenen Tieren und Pflanzen mit. Wir wollen dieses Märchen weiter wahr werden lassen", so die NABU-Mitteilung. Nach dem Pflegeeinsatz sind alle Helfer zu einem königlichen Imbiss direkt an den Kleingewässern eingeladen. Um die Verpflegung der Helfer planen zu können, bittet die NABU-Ortsgruppe um eine Anmeldung; Telefon (0511) 7 24 69 26 oder Email ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de.