Magenta-Riese schläft offenbar

Einfach vergessen: Die Baugrube an der Ecke Walsroder Straße/Rathenaustraße.Foto: O. Krebs

Kabel liegt seit acht Wochen in Baugrube blank

Langenhagen (ok). Die Telekom stellt sich ja gern selbst als Riese in magenta auf dem Telekommunikationssektor dar, agiert allerdings des öfteren als schlafender Riese. So auch bei der Baugrube an der Ecke Walsroder Straße/Rathenaustraße, in der sich seit einigen Tagen immer mehr Abfall sammelt und in der mittlerweile sogar schon ein tote Ratte liegt. Der vermutliche Grund: Bauarbeiter haben wohl bei der Sanierung der Fahrbahn der Walsroder Straße ein Kabel beschädigt; seit fast zwei Monaten aber nicht repariert. Das Kabel liegt seit etwa zwei Monaten blank, ist nicht abgedeckt und immer wieder fließt bei Regen natürlich Wasser in die Baugrube. Die Telekom hat Anfang der Woche zwar zugegeben, dass die Baustelle im Eifer des Gefechts offensichtlich vergessen worden sei, wollte schnell helfen. Nun, schnell ist aber eben auch ein relativer Begriff, und so wartet die Baugrube immer noch darauf, geschlossen zu werden.