Magische Beratung

Der Zauberer zog die Kinder in seinen Bann.Foto: G. Gosewisch

Zauberkursus in Volksbank begeistert Ferienpass-Kinder

Langenhagen (gg). Angebote für die Jugend zu leisten ist Teil des Marketing-Programms der Volksbank Hannover, so dass die zugeordneten Filialen in der Region einen Spielraum dafür haben. Nur zu gern wird das im Volksbank-Beratungscenter Langenhagen gegenüber der Elisabeth-Arkaden umgesetzt. Die Kundenservice-Mitarbeiterinnen Maren Jensch und Viola Wilckens haben dafür ihre Kollegin und Jugendberaterin Sandra Trautmann auch in den Vorjahren schon unterstützt. „Das macht uns großen Spaß. Die Feriengruppen hier zu haben ist etwas ganz Besonderes.“, da sind sie sich einig. „Bisher haben wir als Beitrag zum Ferienpass Skater-Lehrgänge angeboten, was auch sehr gut angenommen wurde. Allerdings muss dafür das Wetter mitspielen und so ist der Kurs auch schon mal abgesagt worden, was uns sehr Leid getan hat.“, berichtet Sandra Trautmann. Daher habe man in diesem Jahr ein anderes Angebot eingebracht. Zu einem Zauberkurs, ausgeschrieben für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, wurde in die Volksbank-Filiale eingeladen. Mehr als 20 nahmen teil, saßen zwischen Beratungstischen und Formularen und versanken in der Welt der Magie. Der Unterhaltungskünstler Thorsten Tschernow aus Celle wusste zu begeistern. Mit einer Mischung aus leichter Clownerie und kindgerechter Zauberei gewann er die volle Aufmerksamkeit der Kinder. „Kinder sind immer ehrlich.“, so seine Erfahrung mit seinem Lieblingspublikum, „Wenn ihnen etwas gefällt, sind sie Feuer und Flamme und machen begeistert mit. Wenn es ihnen nicht gefällt, beschäftigen sie sich untereinander und sind dann davon auch kaum mehr abzubringen.“ Kinderzauberkurse sind `Elternfreie-Zonen` und so entwickelte sich unter den Kindern schnell eine Gemeinschaft. „Ihre spontane und kreative Art ist wichtig für mein Programm.“, so der Zauberer, „Ich nehme das zu gerne auf. Nur so entwickelt sich Dynamik.“