Marco Brunotte informiert

Sozialpädagogen für Grundschulen

Langenhagen. "Das Land Niedersachsen schreibt 100 Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte an Grundschulen aus. Damit sollen die Grundschulen bei der Integration von Kindern mit Flüchtlingsgeschichte in den schulischen Lernprozess und den Alltag unterstützt werden", so die Information von Marco Brunotte, SPD-Landtagsabgeordneter im hiesigen Wahlkreis. Erstmals seit vielen Jahren werden diese Fachkräfte wieder direkt durch das Land eingestellt. „In Langenhagen wird die Grundschule Godshorn eine pädagogische Fachkraft bekommen, die sie sich durch eine Abordnung mit der Grundschule Engelbostel teilt“, berichtet Marco Brunotte.
Durch Beratung und Begleitung der Schüler, durch besondere Gruppen- und Freizeitangebote können Sozialpädagogen zu einem guten Schulklima beitragen. Ihre Angebote richten sich an alle Schüler der Schule, unabhängig vom Flüchtlingsstatus. Maßnahmen zur Integration und interkulturelle Angebote werden einen besonderen Stellenwert haben. Wichtige Aufgabe ist die Einbindung der Schule in außerschulische Netzwerke. Das gilt vor allem für die Kinder- und Jugendhilfe. Darüber hinaus beraten sie die Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern in pädagogischen Fragen.