Martin Kind wird Ansprache halten

Martin Kind hält am 20. November einen Vortrag in der Emmausgemeinde.

20. November: Emmausgemeinde lädt ein

Langenhagen (gg). Erneut ist es Elke Zach aus dem Kirchenvorstand der Emmausgemeinde gelungen, für die Andacht am Buß- und Bettag einen renommierten Referenten zu gewinnen. Der bekannte Unternehmer Martin Kind, auch Präsident des Sportvereins Hannover 96, wird einen Vortrag halten und gesellschaftskritische Denkanstöße zum Thema „Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir – Jahreslosung 2013“ geben. Was sind die Herausforderungen unserer Zeit? Wo muss es Veränderungen geben? Was können Christen tun? Elke Zach sieht diese Fragen als Anliegen des Buß- und Bettages, der in der Emmausgemeinde am Mittwoch, 20. November, um 18 Uhr gefeiert wird. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, auch zum anschließenden gemütlichen Tagesausklang im Gemeindesaal.