Martinskirche auf der Kirchen-App

Kontaktdaten zur Kirchengemeinde und Hintergründe zur Martinskirche sind auf der Kirchen-App abrufbar.

Kontaktdaten und Hintergründe zum Gebäude abrufbar

Engelbostel-Schulenburg. „Unsere Martinskirche ist jetzt auch bei der Kirchen-App dabei“, freut sich Stephan Mörke. Der Kirchenvorsteher hat die Gemeinde nun auf der kostenlosen App registriert, auf der mittlerweile etwa 6.000 Kirchengemeinden aus ganz Deutschland zu finden sind. Aus dem Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen ist dort sonst bisher nur Kirchhorst vertreten.
„Über die App können die Smartphone-Nutzer jetzt schnell unsere Kontaktdaten zum Kirchenbüro sowie die Öffnungs- und Gottesdienstzeiten finden“, erklärt Mörke, der dort aber auch die Baugeschichte des 800-Jahr alten Kirchturms referiert und Informationen über die wertvolle Orgel sowie den Kirchenraum zusammengestellt hat.