Mehrere Einbrüche

Büro und Wohnungen betroffen

Langenhagen (he). Gleich mit mehreren Einbrüchen musste sich die Polizei am Wochenende befassen. Mehrere Hundert Euro erbeuteten bisher unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Büro in einem mehrgeschossigen Geschäftshaus an der Walsroder Straße am Sonnabend oder Sonntag. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei brachen der oder die Tätern einen Geldschrank auf und machten sich mit ihrer Beute unbehelligt aus dem Staub.
In der Nacht zu Sonntag war ein Haus am Reuterdamm Ziel von Einbrechern: Sie hebelten die Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf, durchsuchten die Räume und entwendeten nach Angaben der Eigentümer mehrere Hundert Euro sowie Goldschmuck in bisher unbekanntem Wert. Ebenfalls durch Aufhebeln der Terrassentür gelangten Unbekannte am Sonntag zwischen 11.30 und 18.30 Uhr in eine im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gelegene Wohnung an der Straße Alt Godshorn. Auch hier nahmen sie Bargeld und Schmuck mit; die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Am Abend stellten die Mieter darüber hinaus fest, dass ein vor dem Haus abgestelltes Kettler-Damenfahrrad gestohlen worden war.