Mit dem Schlepper zum Wohnmobil

Am Sonntag ging's mit dem Gespann wieder auf die Rückreise in den Süden.

Hessische Familie fuhr extra 265 Kilometer weit nach Niedersachsen

Langenhagen (ok). Mit dem Schlepper aus Schwarzenborn, der kleinsten Stadt Hessens, 265 Kilometer bis nach Neustadt. Die Bedingungen waren für Christel und Waldemar Heinlein, die mit Familie Hunold in Langenhagen befreundet sind, mit Wind und Dauerregen widrig; Autobahnen durften nicht benutzt werden; Bundesstraßen zum Teil auch nicht. Die Kennzeichnung der Wege war teilweise mangelhaft. Nach 14 und einer halben Stunde bei eineinhalb Stunden Pause war das Ziel erreicht; das neue Wohnmobil wurde in Empfang genommen. Geschwindigkeit: im Durchschnitt 25 Kilometer pro Stunde, in der Spitze 30 Sachen. Die Heinleins besitzen übrigens noch zwei weitere Schlepper, die etwa 4,5 Liter verbrauchen, bei einem Tank, der 80 Liter fasst.