Mit der Hand und mit dem Fuß

Die Klassensprecher als Repräsentanten: Siegerurkunden für die siebten und achten Klassen.

Vielfalt beim Herbstsportfest des Gymnasiums

Langenhagen (ok). Fußball, Basketball und Völkerball – sportliche Vielfalt war jetzt in der Sporthalle des Schulzentrums angesagt. Das Herbstsportfest des Gymnasiums stand für die Klassen fünf bis acht – etwa 550 Schülerinnen und Schüler – auf dem Programm. Die neunten und zehnten Klassen messen sich immer zu Ostern. Froh ist Sportlehrer Sönke Neuß, dass ihm die Eltern und auch das Sportprofil des Jahrgangs elf. Mehrere Teams traten für die einzelnen Klassen an; Sönke Neuß hat eine Durchschnittswertung aufgestellt. Die Einzelwertung in der Reihenfolge der ersten drei Plätze: 5c, 5 b und 5 a; 6 d, 6 a und 6 c; 7 e, 7 a und 7 c sowie 8 e, 8 b und 8 a.