Mit Glühwürmchen auf du und du

Schon im letzten Jahr hatten die Kinder beim Naturerlebniswochenende viel Spaß. (Foto: NABU Langenhagen)

NABU fährt mit Jugendlichen los

Langenhagen. Einmal den Fröschen bei ihrem Konzert am Teich zuhören, Fledermäuse bei der Nahrungssuche beobachten oder sich von den Glühwürmchen faszinieren lassen, nach Lust und Laune Staudämme im nahen Bach bauen oder bis zum Dunkelwerden Tischtennis spielen: Das alles und noch viel mehr können Kinder und Jugendliche auf Gut Sunder an den Meißendorfer Teichen erleben.
Seit einigen Jahren fährt der NABU Langenhagen für ein Wochenende mit den Mitgliedern der Rudi-Rotbein-Gruppe zum Gut Sunder und auch im Sommer 2013 lädt er am 15. und 16. Juni 2013 wieder Kinder zwischen 6 und 16 Jahren zu einem spannenden Naturerlebniswochenende in Meißendorf ein. Die Hinfahrt erfolgt gemeinsam am 15. Juni mit einem Reisebus. Am Sonntag werden die Kinder ab 14 Uhr direkt aus Meißendorf von ihren Eltern abgeholt, nachdem sie zusammen auf Gut Sunder auf Entdeckungstour gegangen sind.
Annika und Jan Niklas, die bereits mehrere Male dort gewesen sind, berichten von ihrem abenteuerlichen Wochenende im Strohhotel: „Zum Abendbrot wurde gegrillt und wir haben gemütlich zusammen gesessen. Nach dem Essen bewaffneten wir uns mit Taschenlampen und machten eine Nachtwanderung. Wir konnten beobachten, wie die Fledermäuse aus ihren Kästen geflogen sind. Am Teich haben wir eine Wasserfledermaus bei der Jagd gesehen.“ Anschließend fielen die Kinder glücklich und müde in ihre Betten aus Stroh, kuschelten sich in ihre Schlafsäcke und träumten von ihren Abenteuern. Am nächsten Morgen zog es sie wieder in die Natur. „Nach einer Stärkung beim Frühstück haben wir Dämme gebaut und im Teich nach Fröschen gekeschert. Dort schlängelte sich auch eine Ringelnatter. Am Teich gab es auch Libellen und andere Insekten“, erzählen die beiden begeistert.
Die Kosten pro Kind inklusive Hinfahrt, Übernachtung und Verpflegung betragen 25 Euro. Für die Übernachtung der 6- bis 12-jährigen Kinder im Strohhotel gibt es 20 Plätze. Erstmals gibt es für die 12- bis 16-jährigen Jugendlichen 10 bis 15 Plätze auf dem Zeltplatz. Teilnahmebedingung ist, dass die Kinder und Jugendlichen Mitglied im NABU Langenhagen sind oder es werden.
Anmeldungen bei Katja Woidtke bis 30. April 2013: Email rudirotbein@nabu-langenhagen.de oder Telefon (0511) 77 57 43.